Willkommen bei der SG Uni Vandalia!

Aktuelle News und Mitteilungen

Blitzturnier ohne Sieger (17.07.22)

Im eilig zusammen geschusterten Vier-Mannschaften-Turnier bei je 30 Min. Spielzeit gab es am Ende keinen offiziellen Sieger, da unter ominösen Umständen das für den Turniersieg entscheidenden Spiel abgebrochen wurde. Die Zapalia verpasste weitere Lorbeeren, da sie die ersten Spiele beide zwar nicht gut, aber immerhin auf Augenhöhe gestaltete, aber beide Male bei Gleichstand in der Schlussphase den offenen Schlagabtausch zum Sieg suchte, und beide Male dabei den kürzeren zog. Das letzte Spiel lief deutlich besser, die Chancen wurden präzise abgeschlossen und verwertet.

Zapalia - Salönchen. 3:4
UN - Lattenknaller 2:5
Lattenknaller - Zapalia 3:2
Salönchen - UN 4:6
Zapalia - UN 7:2
Lattenknaller - Salönchen => Abbruch (beim Stand von 0:1)

Aufstellung (Tore): Nof - Olav, Udo, Jürgen, Thomas (3), Jochen (2), Freddy (2), Paul (1) und die Gastspieler Taxi-Frank und Cosmoritz (4)

Tore gegen Salönchen: Thomas, Cosmoritz, Freddy
Tore gegen Lattenknaller: Thomas, Cosmoritz,
Tore gegen die UN: Cosmoritz (2), Jochen (2), Freddy, Thomas, Paul.



Vier Rest-Zapalistas schlagen sich wacker (06.07.22)

FC Godesberg AH - Zapalia 6:4 (1:2)

Nur vier in der Sommerpause verbliebene Zapalistas schlagen sich mit der Verstärkung von Traktor-Kai und Taxi-Frank achtbar beim Freundschaftsspiel in Rüngsdorf. Sie gehen sogar 2:0 in Führung und retten ein 2:1 dank einer überragenden Leistung von Nof bis in die Pause. Auch danach halten sie ohne Wechselspieler gegen einen satt ausgestatteten Gegner auf Augenhöhe mit, bis beim 3:3 langsam doch die Reserven aufgebraucht sind und die Godesberger davon ziehen lassen müssen. Immerhin dürfen sie mit dem letzten Ehrentreffer zum 4:6 den Schlusspunkt setzen.

Aufstellung (Tore): Nof - Udo (1), Taxi-Frank (1), Jochen (1), Traktor-Kai, Jürgen (1)


Hinterher will es keiner gewesen sein (21.06.22)

SG Zapalia - Team Pizza Brothers 7:10 (4:4)

Die erste Hälfte verlief unterm Strich noch auf Augenhöhe. Die 1:0-Führung der Zapalistas beantworteten die Brothers mit einer Torserie und zogen auf 4:1 davon. Jedoch konnten die Zapalistas sie noch vor der Pause einholen und zum 4:4 ausgleichen. Das gleiche Kunststück gelang der Zapalia im zweiten Durchgang nicht mehr. Zwar traf man noch drei weitere Mal und lag mit am Ende sieben geschossenen Toren durchaus im Soll, aber hinten war man für den Gegner zu leichte Beute und die sieben Gegentore in Halbzeit zwei waren nicht mehr aufzuholen. Am Ende herrschte Amnesie und die Zapalistas wollten sich an das meiste nicht mehr erinnern.

Aufstellung (Tore): Nof - Jürgen, Olav, Udo, Sebi (1), Jochen, Simon (1), Paul (4), Moritz (plus 1 Eigentor des Gegners)


Die Talsohle ist geschafft: Neue Taktik aus dem Keller  (14.06.22)

SV Wachtberg AH - SG Zapalia 1:7 (0:3)

Es galt aus dem Keller endlich mal raus zu kommen - und was kommt da besser, als sich mit einem anderen Kellerkind in den lichtscheuen, dunklen Zonen der Tabelle messen zu dürfen. Eine neue Taktik musste her: Die Alten, Lahmen und Siechen sind überwiegend verhindert, und die Jüngeren, die noch die 100 Meter unter 20 Sekunden laufen, konnten allesamt ihre Teilahme terminlich einrichten. Und siehe da: die Taktik ging auf. Mit einer souverän-stabilen Defensivleistung wurde die Null schon mal bis zur Pause gesichert, und nach vorne galt das vergleichsweise schlichte, aber erfolgreiche Rezept "Befreiungsschlag Nof oder Udo auf Thomas ... der läuft durch und netzt ein". Ein paar Varianzen wurden dann auch noch ausprobiert, so dass sich am Ende doch immerhin fünf Torschützen eintragen konnten. Der Rest war eitel Wonne und die Tabelle dankte es spontan mit einem Aufstieg der Zapalistas direkt um zwei Ränge in Richtung Sonne. Dorthin in der Tabelle, wo schon vorsichtige erste Anzeichen von Tageslicht durchdringen. Jetzt gilt es, dieses Erfolgsrezept demnächst auch mit einem behutsam angehobenen Durchschnittsalter des Kaders noch weitgehend durchzuhalten.

Aufstellung (Tore): Nof - Udo, Olav, Jochen, Jürgen, Thomas (3), Sebi (1), Simon (1), Paul (1), Moritz (1)


  [ältere News] »